Jugendgruppenleiter*in - Workshop (Juleica)

Du willst als Betreuer*in auf einer Ferienfreizeit tätig sein und dir fehlen noch das nötige Fachwissen und Anregungen.

ODER:

Du engagierst dich ehrenamtlich in der Jugendarbeit und willst noch mehr Hintergrundwissen? Du würdet gerne ehrenamtlich etwas machen, traust es dir aber nicht zu, eine Gruppe zu betreuen? Du willst wissen, wie man ein Projekt plant und durchführt, was man für gelingende Teamarbeit beachten muss und welche rechtlichen Grundlagen wichtig sind?

Schwerpunkte des Workshops sind:

  • Pädagogische, psychologische und soziologische Grundlagen in der  Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Leitung von Gruppen
  • Rechtliche Grundlagen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Grundlagen der Organisation, Finanzierung und Verwaltung
  • Grundlagen der Öffentlichkeits– und Verbandsarbeit
  • Spielepädagogik

An zwei Workshopwochenenden kannst du die JugendLeiter*inCard erwerben, die dich zu einer Teamer*intätigkeit auf Freizeiten, im Jugendclub und generell im Kinder- und Jugendarbeit berechtigt. Die Juleica ist bundesweit für den Zeitraum von 3 Jahren gültig und kann mit einer Auffrischung verlängert werden

 

 

Termin  im Frühjahr: 13.-15.04.  &  04. – 06.05.2018

Schwerpunkt: "Jugendleiter*in auf Ferienfreizeit"
Ort:       Naturfreunde Haus Thüringen, Gießübel/Rüstzeitheim Braunsdorf
Alter:     mind. 16
Kosten:  55€ (45€ für Jugendwerkler*innen)
(zzgl. 4,50€ Druckgebühr der Card)

Anmeldung bis 10.04.2018

 

 

Termin im Herbst: 05.-07.10. & 02.-04.11.2018

Schwerpunkt: "Jugendleiter*in auf Ferienreizeit und im Jugendclub
Ort:       Herberge "Zum Greifenstein" Bad Blankenburg
Alter:     mind. 16
Kosten:  55€ (45€ für Jugendwerkler*innen)
(zzgl. 4,50€ Druckgebühr der Card)

Herberge ist nicht barrierefrei!

Anmeldung bis 03.10.2018

Für alle Jugendleiter*innen, die im Sommer eine Ferienfreizeit des Landesjugendwerkes der AWO Thüringen betreuen, werden die Teilnahmekosten zurück erstattet!
Bei Bedarf einer finanziellen Unterstützung wendet euch bitte an uns.

    

Achtung:
Für die Ausstellung der Juleica ist jeweils ein abgeschlossener Kurs in „Erste Hilfe“ oder „Lebensrettenden Sofortmaßnahmen“ nachzuweisen. Der Nachweis darf nicht älter als zwei Jahre sein - aber kann auch nach der Jugendleiter*innen-Schulung absolviert bzw. vorgelegt werden.

Wir bieten am (Termin folgt) einen Kurs -Lebensrettende Sofortmaßnahme- (8h) an. Weiteres Infos bitte erfragen. Dieser Kurs ist für Teamer*innen der LJW-Freizeiten kostenlos.