Seminare vor Ort

Es gibt soviele interessante Themen, über die man sich den Kopf zerbrechen & ausdauernd diskutieren und Neues lernen kann.

Mit unseren Seminaren vor Ort wollen wir Euch genau diese Möglichkeit bieten.

Die Themen orientieren sich an den Dingen, die die Welt bewegen und vielleicht auch euch. Sie leben von euren Erlebnissen und Erfahrungen, die ihr aktiv in die Seminare einbringen könnt.

Uns ist es wichtig zu wissen, wie Ihr denkt und wie Eure Meinung zu den unterschiedlichsten Themen ist. Wir tragen dann Eure Meinungen und Ideen an PolitikerInnen und andere verantwortliche Gremien und Institutionen weiter!

Wenn Ihr Lust auf ein bestimmtes Thema habt, dann genügt ein Anruf bei uns und wir kommen zu Euch ins Jugendwerk, Jugendhaus oder in eure (Berufs-)Schulklasse (z.B. Projekttage).

Die Seminare vor Ort sind kostenfrei! Die Dauer sprechen wir ab. Notwendiges Material bringen wir mit.

Du möchtest nicht teilnehmen, sondern dich ausprobieren & Seminare selber teamen? Dann ist der AK Bildung was für dich.

Seminarthemen:

Gesellschaftspolitik
Rechtsextremismus - Rote Karte für menschenverachtende Einstellungen
Vorurteile - Schubladendenken blockiert!
Interkulturelles Lernen - Hinterfragen eigener und fremder Kultur(en)
Demokratie - Mitbestimmung fängt im Kleinen an
Ich bin Kultur!? - Vielfalt von Jugendszenen & Mainstream
Geschmack machen auf Europa - Lust auf einen Blick über den Tellerrand?
Armut & Ausgrenzung in einem reichen Land - Gerechtigkeit geht anders
Menschen auf der Flucht
"Du Mädchen!" - Geschlechterdiskriminierung & Homophobie im Alltag

Liebe, Freundschaft, Partnerschaft, Lebensstile
Liebe & Sexualität* - Die kleinen und großen Freuden & Sorgen
Mein Weg* - Selbstbestimmte Zukunft für Einsteiger*innen
Schönheitsideale* - Der Stress des permanenten Schön-Sein-Wollens
Die beste Freundin - Zweisamkeit & Zoff (nur für Mädchen)
Typisch Junge, typisch Mädchen!?* - Lauter Klischees und ich mittendrin
Freiheit - Was ist frei sein für dich?
Heldinnen & Helden - Wie du & ich von nebenan?

Gewaltprävention
Gewalt - Fair Play beginnt im Kopf
Mobbing - Schluss mit dem Terror JETZT! 

Suchtprävention
Alkohol - Hoch die Gläser oder null Promille?
Essstörungen* - Hungrig im Schlaraffenland
Illegale Drogen - Voll drauf oder voll daneben?
Haste das, dann biste was! - Konsum & Verschuldung bei jungen Menschen

* Diese Seminare gibt es auch als Mädchennachmittag.


Originaltöne:

Es hat mir gefallen weil....

„...es locker und nicht so angespannt war!”
„...man sich getraut hat, alles zu sagen”
„...es lustig war”
„...es sehr interessant und aufschlussreich war”

Ich habe gelernt, daß...

„...Drogen nicht nur die Abhängigen betrifft, sondern das es alle betrifft.”
„...unterschiedliche Ansichten und Meinungen und das es keine eindeutigen Lösungen gibt”
„...jeder trifft seine eigenen Entscheidungen”
„...habe bestimmte Verhütungsmittel zum ersten Mal gesehen”
„...wie sicher einige Verhütungsmethoden sind und andere nicht”
„...wie man mit Gewalt umgehen kann”
„...wie man sich in einer Beziehung noch verhalten kann”
„...dass Schwule und Lesben sich auch lieben können”
„...dass Gewalt keine Lösung ist”

Rechtsextremismus - Rote Karte für menschenverachtende Einstellungen

"Das wird man ja wohl noch sagen dürfen...!" - oder eben auch nicht?!Abwertende und ausgrenzende Tendenzen sind erschreckender Weise immer wieder in unserem Alltag zu finden. Sie tummeln sich quer in der Gesellschaft und auch auf vielfältige Art und Weise in den Jugendkulturen. Glatze, Bomberjacke, Springerstiefel sind nicht (mehr) die Erkennungsmerkmale von Rassismus...

Was verbirgt sich hinter dem sperrigen Begriff 'Rechtsextremismus'? Wir setzen uns an den berühmten Stammtisch, holen die altbekannten und neu verpackten Parolen raus und schauen, was dahinter steckt. Letztendlich kommen wir zu der Frage: Was hat das mit mir zu tun? 

Wir beschäftigen uns mit:

  • Erscheinungsformen des Rechtsextremismus
  • Rechte Parolen in der Mitte der Gesellschaft
  • Elemente rechtsextremer Ideologie verpackt in Parolen, Musiktexten, jugendlichem Lifestyle wie Kleidung, Tattoos...
  • Was dagegen tun und warum bin ich dabei so wichtig?

 

 

Vorurteile - Schubladendenken blockiert!

Vorurteile hat jeder Mensch. Aber wie kommen diese 'Schubladen' in meinen Kopf? Lustige & spannende Methoden lassen uns unseren Blick schärfen, welche Ursachen und Funktionen Vorurteile haben.

Inwieweit beeinflussen sie mein Verhalten oder nerven sie einfach nur - je nachdem zu welchen gesellschaftlichen Gruppe ich zufällig gehöre oder mich zuordne. Einmal hinter deren Mechanismus geschaut bleibt die Frage offen, wie damit umgegangen werden kann?

Wir beschäftigen uns mit:

  • Entstehung, Ursachen und Funktion von Vorurteilen
  • Diskriminierung und Rassismus als Folgen von Vorurteilen
  • Sensibilisierung für eigenes Verhalten

 

 

Interkulturelles Lernen - Hinterfragen eigener & fremder Kultur(en)

Es wird viel gesprochen von Globalisierung, Deutschland als multikulturelle Gesellschaft und 'deutscher Leitkultur'. Doch was ist eigentlich Kultur? Jedenfalls nicht nur Goethe, Opern und Museen.

Wir müssen garnicht in ferne Länder fahren um herauszufinden, dass Menschen herrlich verschieden sind und viele unterschiedliche Sichtweisen existieren. Wie werden Menschen wahrgenommen, die sich bspw. in sozialer, religiöser oder ethnischer Herkunft unterscheiden? Oder gibt es nicht doch mehr Gemeinsamkeiten als vermutet? Sind Menschen, die einer Gruppe zugeordnet werden, vielleicht doch ganz unterschiedlich? Und was ist eigentlich 'Typisch deutsch?'?

Das finden wir raus mit aktiven Übungen, Diskussionen und euren Erfahrungen.

Wir beschäftigen uns mit:

  • Was ist Kultur?  - Der Eisberg
  • Die interkulturelle Brille - Wahrnehmen und (Fehl-) Deuten
  • Stereotype und Vorurteile

 

 

Demokratie - Mitbestimmung fängt im Kleinen an

Demokratie - Hat das nicht was mit diesen ernsten & sehr wichtig erscheinenden Menschen aus dem TV zu tun, die über Sachen reden, die ich eh nicht verstehe? Oder ist das nicht die Geschichte mit dem wählen gehen? 

- Auch, aber Demokratie ist unglaublich viel mehr und weitaus spannender, als es auf den ersten Blick scheint. -

Wo wir Demokratie täglich begegnen und sie (er)leben, nehmen wir mal genauer unter die Lupe. Wir schauen, ob in unserer Gesellschaft für alle Menschen die gleichen Rechte gelten oder wir in unserem Alltag gesellschaftliche Diskriminierungsprozesse erleben. Was tun und wie damit umgehen?

Wir beschäftigen uns mit:

  • Erlebbare Demokratie im Alltag
  • Gesellschaftliche Diskriminierungsprozesse
  • Möglichkeiten selbst gesellschaftliche aktiv zu werden 

 

 

Liebe & Sexualität - Die kleinen und großen Freuden & Sorgen

In diesem Seminar dreht sich alles um die Liebe & Sexualität und die damit verbunden großen und kleinen Freuden & Sorgen.

Die Vielfältigkeiten von Liebe & Liebesbeziehungen werden wir genauer betrachten aber auch alle möglichen Aspekte diskutieren, die in dem Zusammenhang im Kopf rumschwirren. Ihr habt die Möglichkeit, (auch anonym) Fragen zu stellen und schließlich werden wir unseren Verhütungsmittelkoffer auspacken. 

Ganz sicher ist: wir werden eine Menge gemeinsam lachen und viel Spaß haben.

Wir beschäftigen uns mit:

  • Vielfalt von Liebesbeziehungen - Was ist EUCH wichtig?
  • "Ähhh....da unten!" - Sexualität und Sprache
  • Verhütungsmittelkoffer

 

 

Drogen - Voll drauf oder voll daneben?

Illegale Drogen, legale Drogen - was ist was und wie wirkt es? 

Das Wissen um die verschiedenen Formen von illegalen Drogen ist oft sehr ungenau und macht Experimentieren mit ihnen gefährlich. Gemeinsam verschaffen wir uns einen Überblick über die Wirkung & Schäden von illegalen Drogen. Erst wenn du weißt, wie eine Droge im Körper wirkt, kannst du dich bewusst entscheiden, ob du das deinem Körper & Seele zumuten willst. 

Warum nehmen Menschen Drogen & kann ich selber süchtig werden? Wir wollen in dem Seminar versuchen unser eigenes Suchtpotential zu erkennen. In welcher Situation wärst du besonders anfällig? Diesen Moment bestimmen zu können, ist der erste Schritt, einer Sucht entgegenzuwirken.

Wir beschäftigen uns mit:

  • Abhängigkeit & Sucht- Das Nein-Sagen-Experiment
  • Drogenpuzzle - Was ist was?
  • Was macht dich glücklich?

 

 

Gewalt - Fair Play beginnt im Kopf

"Gewalt ist keine Lösung!" oder "Da musst du dich durchsetzen!"?

Je nach Situation kennt fast jede*r diese Aussagen. Doch wann fängt denn eigentlich Gewalt an und wer bestimmt, wo der Spaß aufhört? Wir finden in vielen aktiven Methoden & Spielen heraus in welchen Formen Gewalt auftreten kann. Was sind die Ursachen von Gewalt und gibt es Lösungen? Klar! Handlungsmöglichkeiten um gewaltvolle Situationen zu entspannen hat jeder Mensch. Wir probieren sie aus und ebenso Ventile von eigener Wut & Frust.

Wir beschäftigen uns mit:

  • Definition von Gewalt & Sensibilisierung von eigenem Gewaltverhalten
  • Faszinierende Aspekte von Gewalt - Die Frage nach dem WARUM?
  • Deeskalationstrategien

 

 

Mein Weg - Selbstbestimmte Zukunft für Einsteiger*innen

Wer wollte als Kind nicht Feuerwehrmann oder Tierärztin werden - und heute? Lasst uns gemeinsam einen Blick in eure Zukunft werfen. Wie sehen eure Träume und Pläne aus, wo wollt ihr in zwanzig Jahren stehen? Was ist neben dem Wunschberuf mit Beziehung, Familie, Freund*innen, Hobbys usw. und kann man das alles überhaupt kombinieren? Machen ein eigenes "Haus, Boot, Pferd" eigentlich glücklich?

Der Druck sich entscheiden zu müssen ist groß, v.a. wenn man sich noch nicht sicher ist wohin die Reise gehen soll. Vielleicht findest du bei dem Seminar das eine oder andere über dich heraus, was dir weiterhilft deinen eigenen Weg zu gehen.

Wir beschäftigen uns mit:

  • Der Blick in die Zukunft - Wo stehst du in 20 Jahren?
  • Vereinbarkeit von Arbeits- & Lebensbedingungen
  • Ein Blick auf eigene Stärken 

 

 

Haste das, dann biste was! - Konsum & Verschuldung bei jungen Menschen

Der Verlockungen & Versprechen der Werbung sind groß. Für ein glückliches Leben & dazuzugehören muss man anscheinend ganz schön viele Dinge besitzen... Was aber, wenn der Monat viel länger ist als das Taschengeld reicht bzw. die Kohle, die man zur Verfügung hat? Wir schauen genauer auf Werbebotschaften und stellen eigene Wünsche & Kaufverhalten gegenüber. Was kostet selbstständig wohnen? Wie entstehen Schulden & wie werde ich die wieder los? Und was macht dich eigentlich glücklich?

Wir beschäftigen uns mit:

  • Werbebotschaften
  • Konsumwünsche & eigenes Kaufverhalten
  • Schulden & Überschuldung

 

 

Mobbing - Schluss mit dem Terror JETZT

In vielen Kinder- und Jugendgruppen bzw. Schulklassen gibt es Betroffene, die von anderen gehänselt, bedroht, gedemütigt, geschlagen oder anderweitig ausgegrenzt und misshandelt werden. Wird ein Mensch über einen längeren Zeitraum systematisch schikaniert - ohne dass er sich selbst helfen kann - so ist das "Mobbing". Mobbing tut weh und Betroffene leiden oft unvorstellbar darunter.

Wir klären über die Mechanismen von Mobbing auf und schaffen Diskussionsmöglichkeiten. Vielfältige aktive Methoden im Seminar ermöglichen Perspektivwechsel und Erfahrungslernen. Gemeinsam statt gegeneinander - schon du kannst einen Unterschied bewirken!

Wir beschäftigen uns mit:

  • Sensibilisierung für eigenes Gewaltverhalten
  • Mechanismen von Mobbing & Machtverhältnisse
  • Lösungsmöglichkeiten 

 

 

Schönheitsideale - Der permanente Stress des Schön-Sein-Wollens

Schönheit scheint einen wichtigen Stellenwert zu haben. Versteckt in ca. 2500 - 10.000 Werbebotschaften pro Tag führen Medien und TV-Jurys uns vor, wie man als Frau oder Mann auszusehen hat und man sein eigenes Aussehen optimieren soll - ohne zu erwähnen, dass Fotos am Computer komplett bearbeitet sind.  Im Alltag kreisen die Gedanken immer wieder um das eigene Aussehen. Bin ich schön? Was ist denn eigentlich schön? Mit diesem Druck geht jeder Mensch unterschiedlich um.

Während des Seminars werden wir diskutieren, in wie weit das gängige Schönheitsideal euer Leben bestimmt oder auch nicht & was die Folgen sind. Gemeinsam schauen wir nach Strategien für den Alltag, mit denen man sich diesem Druck ein bisschen entziehen kann.

Wir beschäftigen uns mit:

  • Was ist schön? Schönheitsideale früher & heute - hier & anderswo auf der Welt
  • Wieviel Raum nimmt das Thema "Schönheit" in meinem Alltag ein?
  • Eigene Prägung, Vorurteile & Erwartungen - Mehr Freiraum für mich!

 

 

 

Essstörungen - Hungrig im Schlaraffenland

Beim Thema Essen stößt man schnell auf Widersprüche - auf der einen Seite wird Genuss gepriesen, auf der anderen Seite Verzicht & Diät angesichts eines schlanken bzw. durchtrainierten Schönheitsideals. Unsere Gesellschaft und die Medienlandschaft sowie Modeindustrie tragen eine große Mitverantwortung am Krankheitsbild Essstörungen.
Wenn essen oder eben nicht essen zur Sucht wird, dann besteht große Gefahr für Körper und Seele der zumeist weiblichen Jugendlichen. Essen wird zum Mittelpunkt und bestimmt alle Bereiche des Lebens. Wo liegt das Suchtpotential einer Essstörung und wie kann sie für mich gefährlich werden?
Im Seminar wollen wir ergründen, wie Essstörungen entstehen, verlaufen und wie Betroffenen geholfen werden kann. Auch du kannst etwas tun! 

Wir beschäftigen uns mit:

  • Definition, Auftreten & Folgen von Essstörungen
  • Essstörung als Suchterkrankung
  • Was macht mich glücklich?

 

 

Die beste Freundin - Zweisamkeit & Zoff(Mädchennachmittag)

"Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist selber einer zu sein." (R.W. Emerson) Bei diesem Mädchennachmittages stehen Mädchenfreundschaften im Mittelpunkt. Was macht die Freundschaft zwischen deiner besten Freundin & dir so besonders? Wir reden über deren Stärken, aber auch Krisen der Freundschaft. Wie damit umgehen? Vielleicht verliebt sich jemand von euch & die Freundschaft gerät ins Hintertreffen. Gemeinsam finden wir heraus, wie gute Freundschaft geht! 

 

 

Alkohol - Hoch die Gläser oder null Promille?

Der Genuss von Alkohol ist fest mit vielfältigen kulturellen Gepflogenheiten verflochten & die meisten Menschen haben schon so einige Erfahrungen mit ihm gesammelt... Wie kann es passieren, dass einige Menschen den Umgang damit "nicht mehr im Griff" haben? Ohne moralischen Zeigefinger setzen wir uns mit aktiven Methoden mit den vielen Facetten des Thema "Alkohol" auseinander und werfen einen Blick auf eigenes Trinkverhalten. Ein großes Highlight des Seminars ist unsere Rauschbrille... 

Wir beschäftigen uns mit:

  • Genuss, Gewöhnung, Alkoholmissbrauch, Abhängigkeit
  • persönliches Trinkverhalten
  • Ausprobieren der Rauschbrille

 

 

 

Geschmack machen auf Europa - Lust auf einen Blick über den Tellerrand?

Wir leben in einem grenzenlosen Europa - zumindest für die meisten Menschen. Gerade junge Leute sollen die Möglichkeit haben, das gemeinsame Europa zu erleben. Wir wollen mit euch ins Gespräch kommen, inwieweit in euch Sehnsucht & Neugier schlummern, um einen kurzen oder längeren Blick über den gewohnten Tellerrand zu werfen. Wir haben eine Menge Infos dabei, falls euer Fernweh überwiegt und ihr das Abenteuer Ausland mit Hilfe von vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten wagen könnt. Nicht zu kurz kommen eure und unsere Erfahrungen, Erlebnisse, aber auch komische Momente.

Wir beschäftigen uns mit:

  • Gehen oder Bleiben oder Wiederkommen? Wie geht's dir?
  • Informationen über Internationale Jugendbegegnungen, Europäischen Freiwilligendienst, Workcamps, Au-Pair....
  • Was ist eigentlich "Typisch deutsch?"