AK E.V.I. = European Virus Initiative

Internationale Jugendarbeit hat eine hohe Bedeutung für alle, die sie erleben bzw. erlebt haben. Viele junge Leute wollen die Welt entdecken, andere Menschen, andere Gewohnheiten, Traditionen, Kulturen und Arbeitsweisen kennen lernen. Wir wollen das auch. Und wir wollen uns und euch dabei den Weg ebnen.

E.V.I. ist der Name einer Jugendinitiative, die JUGEND FÜR EUROPA 2005 förderte. Daraus ist ein fester Arbeitskreis entstanden, der die internationale Arbeit im Landesjugendwerk koordiniert. 

Wir sind          
... ein paar junge, vom internationalen Virus „infizierte“ und begeisterte Ehrenamtliche des Jugendwerkes

Wir wollen   
... ein gemeinsames Europa erleb- und erfahrbar machen,
... begeistern und ermutigen für internationale Begegnung,
... andere Lebenswelten eröffnen,
... Projekte initiieren,
... „Befallene“ beraten, qualifizieren und begleiten auf dem Weg ins Ausland.

Wir suchen...
... junge Leute, die sich vom Virus anstecken  lassen wollen
... ebenso von Fernweh befallene Mitstreiter*innen für unseren Arbeitskreis
... Partner und Organisationen, die mit uns zusammen arbeiten können

Unsere Angebote:

  • Bussetour - Was ist das?
  • Seminare vor Ort- Thema Perspektive Europa
  • Organisation und Durchführung von internationalen Jugendbegegnungen
  • Vorbereitungs- und Nachbereitungswochenenden für Jugendbegegnungen
  • Mitorganisation von Jugendbegegnungen der Ortsjugendwerke
  • Durchführung eigener internationaler Projekte

Eine gute Gelegenheit, um in die Arbeit des AK E.V.I. reinzuschnuppern, sind unsere monatlichen Treffen.

Internationale Highlights & wir dabei:

Die internationalen Highlights, an denen wir teilnahmen:

Youth Exchange "Street Performance"
Juli 2015 in Tourlaville, Frankreich

Youth Exchange "Evanescence - Die Jugend von heute"
Juli 2015 in Kielce, Polen

Youth Echange "DIY- Do, design & decide it yourself"
März/April 2015 im AWOSANO Ferienzentrum Oberhof

Youth Exchange "MEDIAS"
Oktober 2014 in Gouville-sur-mer, Frankreich

Training "What to Point at"
Oktober 2014 in Gardony, Ungarn

Youth Exchange "Shipping to health"
August 2015 in Agard, Ungarn

Youth Exchange "TrashFormers"
Juli 2014 in Agard, Ungarn

Training "New Spaces For New Citizens"
November 2013 in Aviles, Spanien

Youth Exchange "Brand New World"
Oktober 2013 in Agard, Ungarn

Training "Get ready! Training for future youth leaders"
September 2013 in der Türkei

Youth Exchange "Move ya! Bewege dich & deine Welt!"
Juli2013 auf dem Rittergut Lützensömmern in Thüringen

Youth exchange "Face to Facebook"
Oktober 2012 in Ungarn mit jungen Leuten aus Ungarn, Italien, Portugal & Deutschland

Training "Interfaith Dialogue as cross-cutting issue in youth work in the EuroMed context"
Oktober 2012 in Madaba/Jordanien

Youth Exchange "Moody Waters"
August 2012 im Grenzgebiet Östereich/Ungarn mit Jugendlichen aus Österreich, Dänemark, Ungarn, La Reunion, Deutschland

Training "Get ready!Training for future youth leaders"
Juni 2012 in Österreich

Training "Rückenwind - Tools for real inclusion"
März 2012 in Cornwall/Großbritannien

Training "Become Partners in the Youth in Action Programm"
März 2012 in Frankreich

Youth Exchange "Lost again" in Spanien
August 2011 Spanien, Polen, Finnland, Deutschland

Youth Exchange "Open up!" auf dem Rittergut Lützensömmern/Deutschland Juli 2011, organisiert vom LJW der AWO Thüringen Estland, Jordanien, Ägypten, Deutschland

Youth Exchange"Yourope" in Frankreich
Juli 2011 Frankreich, Spanien, Großbritannien, Ungarn, Deutschland

Training "Rückenwind Quality Tool box"
Oktober 2010
Finnland

Youth exchange "Youth rail"
Juli 2010
Frankreich, Österreich, Ungarn & Deutschland (Zugprojekt)

Youth exchange "Crossroads of culture"
Juli 2010
Deutschland
- JW = Organizer -

Youth exchange "Creative skills"
Juli 2010
Frankreich

Training "...at the beginning was a Mohawk..."
Mai 2010
Tschechien

Deutsch-Französischer Fachkräfteaustausch mit den FRANCAS
September 2009

Training "Making youth exchange and EVS for all"
Oktober 2009
Moldawien

Training "No excuse! right-wing extremism and how youth work should react"
September 2010
Deutschland
- JW = Organizer -

Youth exchange "Let´s play Orne!"
Juli 2009
Frankreich

Youth exchange "Society island"
Juli 2009
Lützensömmern, Deutschland
- JW = Organizer -

Youth exchange "How to prevent conflicts?"
Juli 2009
Krakau, Polen

Long term Training "Creativity and innovation for Youth empowerment"
April und August 2009 & April 2010
Sizilien, Lettland und Rumänien

Training "Laughter across Euromed"
November 2008
Beirut, Libanon

SALTO Euromed Training course Inter-religious dialogue
Internationale Fortbildung
Juni 2008
Ajloun, Jordanien

SALTO Training course LAB 3 Active
Internationale Fortbildung
Frühjahr 2008
in der Türkei

Youth exchange "Stars& Idols"
Sommer 2006
Rittergut Lützensömmern, Deutschland
TN aus Marrokko, Frankreich, Palästina und Deutschland
- JW = Organizer -

Gender Perspectives
Internationale Fortbildung
im März 2006
TN aus Ägypten, Libanon, Schweden und Deutschland

Overture
Internationale Fortbildung
im Januar 2006
TN aus Italien, Polen, Österreich und Deutschland

Take her on board
Internationale Fortbildungim August 2005
TN aus Ägypten, Jordanien, Palästina, Schweden, Italien und Deutschland
- JW = Organizer -

Internationale Jugendbegegnung "Wert des Wassers"
Juli 2005
Eine Jugendbegegnung mit ca 60 TN aus europäischen und mediterranen Ländern zum Wert des Wassers.

Deutsch - Spanische Fachkräftemaßnahme im Oktober/Dezember 2004 (Aviles/Erfurt)
Vertiefung unserer Partnerschaft mit Abierto Asturias, Diskussionen zu außerschulischen Bildungsarbeit, Planung von neuen Projekten

Internationales Mädchencamp Juli 2004
40 Mädchen aus vier Ländern (Schweden, Spanien, Finnland und Deutsche) lebten, diskutierten & hatten Spaß gemeinsam in Breitenstein/Harz.
- JW = Organizer -

C.A.P. 2004
C.A.P. = Cooperation Adventure Partnership
Internationales Partner Contact Making Seminar
TeilnehmerInnen aus sechs (Schweden, Island, Spanien, Italien, England und Deutschland) Ländern trafen sich zum gemeinsamen Austausch und Arbeiten in Erfurt. Thema: Erlebnispädagogik und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche
- JW = Organizer -

Spanienaustausch im Dezember 2003 (Aviles)
Wir lernten Jugendarbeit vor Ort kennen, knüpften partnerschaftliche Kontakte, planten zukünftige Projekte und waren begeistert von der spanischen Mentalität

Ansteckungsgefahr bei:

Landesjugendwerk der AWO
Josef-Ries-Str. 15, 99086 Erfurt
Mail: evi(at)jw-zukunft.de
Ansprechpartnerin: Stefanie Ott, Tel: 0361-511 596 31