Freizeiten begleiten

In diesem Arbeitskreis kannst du dein Wissen aus der Arbeit mit Jugendlichen und Jugendgruppen umsetzen und dich ausprobieren. Wir planen Freizeiten, begleiten Jugendgruppenleiter*innen-Workshops (JuLeiCa), üben und unterstützen uns im Präsentieren vor Gruppen und erstellen unsere eigenen Konzepte für Schulungen und Weiterbildungen in der politischen Jugendbildungsarbeit. In den gemeinsamen AK-Treffen tauschen wir uns zu aktuellen (politischen) Themen aus und versuchen gemeinsam Antworten zu finden. Na, Lust auf Action bekommen? Dann schau einfach mal rein und mach mit!

Als Teamer*in (=Ferienbetreuer*in) arbeitest Du in einem Team mit drei weiteren Betreuer*innen. Du organisierst gemeinsame Vorbereitungstreffen. Zusammen bereitet ihr das Ferienprogramm vor und gestaltet eigenverantwortlich den Alltag der Ferienfreizeit. Du übernimmst neben der aktiven Betreuung der Kinder auch hauswirtschaftliche Aufgaben zusammen mit den Teilnehmenden und gestaltest eigenständig Angebote für und mit den Kindern. Zu einer guten Vorbereitung und Durchführung gehört auch ein Nachbereitungstreffen, wo Reflexion und Evaluation des Feriencamps sowie ein Teamfeedback im Vordergrund stehen. 

Wir suchen…

…junge Menschen, die ihre Kenntnisse in der Jugendbildungsarbeit vertiefen und anwenden möchten. Vorteilhaft, aber nicht verpflichtend sind neben der JugendgruppenLeiter*innenCard-Ausbildung auch erste Erfahrungen im Anleiten von Gruppen.

Wir bieten…

…einen Arbeitskreis, bei dem Lernen auf Augenhöhe wesentlich ist: jede*r bereichert die Gruppe mit seinen*ihren Erfahrungen und dem angeeigneten Wissen. Der AK Teamer*in trifft sich in der Regel an gemütlichen Orten. Zur Planung und Vorbereitung der Ausbildungswochenenden zur JuLeiCa nutzen wir die Räumlichkeiten und Ressourcen der Geschäftsstelle.