Ausgrenzung, Widerstand und Verantwortung – Teil 2

Preparatory Meeting

Kennenlern-  und Planungstreffen für den Austausch „learning from History – Polish-German youth worker exchange in Kreisau“ im Frühjahr 2021.

Die Teilnehmenden der polnischen Partnerorganisation „Oczy Szeroko Otwarte“ in Kielce und die Teilnehmenden aus Thüringen lernen sich kennen. Eine Referentin des Erinnerungsortes Kreisau  gibt eine erste Einführung in die Geschichte des Orts Kreisau und die Arbeit der Stiftung. Die Teilnehmenden tauschen sich aus, welche geschichtlichen und aktuellen gesellschaftspolitischen Themen sie bewegen und in den Fokus der nächsten drei „Online-Thementreffen“ gerückt werden. Außerdem möchten wir diese Termine gerne gemeinsam festlegen.

 

Ort: Online – Die Zugangsdaten erhältst du nach der Anmeldung. Die Teilnahme wird über ein Tablet oder Laptop empfohlen. Tablets können auf Anfrage beim Jugendwerk ausgeliehen werden.

Für: Ehrenamtliche, Multiplikator*innen und Fachkräfte in der Jugendbildung in Thüringen,   18 – 30 Jahre

Alle Veranstaltungen des vierteiligen Projekts im Überblick: https://jw-zukunft.de/wp-content/uploads/2020/11/Flyer-Ausgrenzung-Verantwortung-Widerstand.pdf

TN-Zahl: maximal 15 Teilnehmer*innen

Sprache: englisch, deutsch, polnisch

Kosten: keine

Bei Fragen oder Anregegungen melde dich gerne bei: 
Hanna Hohos
hanna.hohos@awo-thueringen.de
0361 511596 32

 

Titelbild: ©Archive of the Krzyżowa Foundation for Mutual Understanding in Europe


Anmeldung:

Hinweis: Es gibt 10 Teilnehmende-Plätze für den Austausch im Frühling. Bei den Online-Treffen können bis zu 15 Interessierte teilnehmen.
Bitte trage ein, bei welcher Organisation du (ehrenamtlich) arbeitest.

 

 

Datum

Dez 11 2020
Expired!

Uhrzeit

15:30 - 18:30

Labels

Seminare, Ausbildungen, Workshops, Aktionen
QR Code