Internationale Jugendbegegnungen 2020

Internationale Jugendbegegnungen 2020

Ein Blick über den gewohnten Tellerrand verändert! Das kannst du live bei einer internationalen Jugendbegegnung erfahren. Lerne andere Jugendliche aus verschiedenen Ländern kennen und verbringt eine gute Zeit miteinander. In einer internationalen Gruppe kannst du deinen eigenen Horizont erweitern, Neues erleben und die eigene Kultur aus einer neuen Perspektive kennen lernen. Schließt europaweite Freundschaften, denn es gibt die Möglichkeit sich mehrmals zu treffen – sowohl in Deutschland als auch in den Partnerländern.

Englisch ist nicht gerade dein größtes Talent? Keine Bange – das hat nichts mit Schule zu tun und die Verständigung wird funktionieren. Versprochen! Das wird allen Teilnehmer*innen ähnlich gehen.

Zu einer Internationalen Begegnung gehört immer ein Vor- und Nachtreffen. Das Vortreffen soll dich auf die Jugendbegegnung vorbereiten und du kannst die Jugendlichen aus Deutschland kennenlernen. Beim Nachtreffen in Deutschland tauschst ihr euch über eure Erlebnisse aus. Wenn ihr Interesse an Jugendbegegnungen habt, meldet euch gerne bei uns.

Jugendbegegnung C.O.D.E. aBC in Nord-Mazedonien

Wir haben eine zweijährige Projektpartnerschaft mit Organisationen aus Frankreich und Nord-Mazedonien geschlossen. Nun freuen wir uns auf die dritte Begegnung unter dem Titel „C.O.D.E. aBc – Courage to open doors for Europe. Attention, be curious!“. Jugendliche aus Deutschland und Frankreich reisen nach Nord-Mazedonien, um dort Jugendlichen (wieder) zu treffen, die sie bereits im Sommer 2019 kennengelernt haben. Dort wartet ein buntes Freizeitprogramm, die Möglichkeit sich auszutauschen sowie viele neue Erfahrungen auf sie.

Termin: 17. – 28. Juli 2020

Ort: Struga/Nord-Mazedonien

Das ist drin: An- und Abreise mit ÖPNV und Flugzeug, Übernachtung in Mehrbettzimmern, Vollverpflegung, Programm; Vor- und Nachbereitungstreffen (Juni und August)

Zielgruppe: 16 – 18 Jährige

Kosten: 49,- €

Veranstalter: Landesjugendwerk der AWO Thüringen
MPTLL in Cherbourg-en-Cotentin (Frankreich)
SEGA in Prilep (Mazedonien)

Anmerkung: Teilnehmen können bereits am Projekt Beteiligte bzw. alle mit Erfahrung in internationalen Gruppen

 

Jugendbegegnung vom 18.-26. Oktober 2020

Bei dieser Jugendbegegnung treffen sich 20 Jugendliche aus zwei Jugendzentren und zwar aus Bad Langensalza sowie aus Cherbourg / Frankreich. Im Herbst kommt für neun Tage eine Gruppe von französischen Jugendlichen, um gemeinsam mit deutschen Jugendlichen ein vielseitiges Programm aus Workshops und Ausflügen zu erleben. Wir versuchen im Jahr 2021 eine weitere Begegnung in Frankreich zu ermöglichen.

Termin: 18.-26. Oktober 2020

Das ist drin: An- und Abreise mit ÖPNV Übernachtung in Mehrbettzimmern
Vollverpflegung
Programm
Vor- und Nachbereitungstreffen

Zielgruppe: 14 – 17 Jährige

Kosten: 49,- €

Veranstalter: Landesjugendwerk der AWO Thüringen
MPTLL in Cherbourg-en-Cotentin/ Frankreich
AWO Jugendzentrum Grenzenlos in Bad Langensalza

Anmeldung: Die Anmeldung hängt von der Bewilligung der Fördermittel ab. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch gerne im Projekt K.Alle.

er längeren Auslandsaufenthalten.

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mai 17 2020 - Jul 29 2020

Uhrzeit

All Day

Labels

Erlebnisfahrten und Freizeiten
QR Code