Freizeiten

Ferienfreizeiten– Ihr habt sie euch verdient!

Wir veranstalten für Kinder und Jugendliche abenteuerliche und spaßige Ferienfreizeiten in einer entspannten Atmosphäre ohne Gewalt.

Ausgehend von unseren pädagogischen Leitsätzen, welche Grundlage unseres Handelns sind, grenzen wir uns von kommerziellen Anbietern ab.

Unsere pädagogischen Leitsätze für Ferienfreizeiten sind:

  • Auf allen Freizeiten sind nach bundesweit anerkannten Richtlinien (JugendLeiterIn-Card) ausgebildete Betreuer*innen (=Teamer*innen) des Jugendwerkes tätig. Inhalte der Schulungen sind rechtliche und pädagogische Grundlagen, Konfliktlösungsstrategien, Organisationstraining, Erste Hilfe, Kreatives & Spiele.
  • Auf unseren Ferienfreizeiten ist der Betreuungsschlüssel mindestens 1:5.
  • Die Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen ist uns sehr wichtig! Ein hohes Maß an Selbstverantwortlichkeit der Teilnehmer*innen ist unsere Maxime. Die Ideen und die Kreativität der Kinder und Jugendlichen werden durch unsere Teamer*innen gefördert.
  • Für ein soziales Miteinander werden mit den Teilnehmenden gemeinsame Regeln entwickelt und nachvollziehbar gestaltet. Diese Regeln helfen die Aufsichtspflicht zu gewährleisten.
  • Die Werte des Jugendwerks Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität stehen dabei im Mittelpunkt.
  • Alkohol, Drogen, Gewalt und rechtsorientierte Einstellungen sind bei uns unerwünscht.

 

Ferien mit dem Jugendwerk der AWO = schöne  Erlebnisse und Erholung vom Alltagsstress. Bei uns wird jede Ferienfreizeit zu einem spannendem und unvergesslichen Abenteuer!