Ferienfreizeiten

Wir veranstalten für Kinder und Jugendliche abenteuerliche und spaßige Ferienfreizeiten in einer entspannten Atmosphäre – mit Offenheit, Vielfältigkeit, Kreativität, Achtsamkeit und Neugierde.

Unsere Leitsätze für Ferienfreizeiten sind:

•     Kinder  und  Jugendliche  beteiligen  sich  und  bestimmen  mit!  Eure  Ideen und  Kreativität  werden durch unsere Teamer*innen gefördert.

•   Damit sich alle wohl fühlen, erstellen wir mit euch gemeinsame Regeln, die ihr nachvollziehen könnt.

•     Die  Werte  des  Jugendwerks  Solidarität,  Freiheit,  Gerechtigkeit, Gleichheit,  Emanzipation und Toleranz stehen bei den Freizeiten im Mittelpunkt.

•  Alkohol, Drogen, Gewalt, Diskriminierungen sowie rechtsorientierte Einstellungen sind bei uns unerwünscht. Das Jugendschutzgesetz wird strikt eingehalten.

•  Auf allen Freizeiten sind nach bundesweit anerkannten Richtlinien (JugendLeiter*in-Card) sowie den Maßgaben nach dem Konzept „jederzeit wieder“ ausgebildete Betreuer*innen (=Teamer*innen) des Jugendwerkes tätig. Inhalte der Schulungen sind u.a. rechtliche und pädagogische Grundlagen, Handeln bei Konflikten, Erste Hilfe, Kreatives und Spielpädagogik.

•    Auf unseren Ferienfreizeiten ist der Betreuungsschlüssel mindestens 1:6.

•    Wir bemühen uns, die gewünschten Angebote und Freizeiten auch Teilnehmer*innen mit Mobilitätseinschränkungen anzubieten. Wir bitten darum, bereits bei der Buchung genaue Angaben über Art und Umfang der Mobilitätseinschränkungen der betreffenden Teilnehmer*innen zu machen, damit wir prüfen können, ob die Buchung bestätigt werden kann.Bei uns wird jede Ferienfreizeit zu einem spannenden und unvergesslichen Abenteuer

 

Ferien mit dem Jugendwerk der AWO = schöne  Erlebnisse und Erholung vom Alltagsstress. Bei uns wird jede Ferienfreizeit zu einem spannendem und unvergesslichen Abenteuer!