Jugendbegegnungen

Internationale Jugendbegegnungen 2019

Ein Blick über den gewohnten Tellerrand verändert! Es gibt so viel zu entdecken außerhalb des eigenen Alltags und gewohnten Lebensrhytmus. Nicht weniger zum Staunen bringt die wertvolle Chance die Neugier & Sichtweisen von Gleichaltrigen aus anderen Regionen auf den eigenen Wohnort, persönliche Lebensgewohnheiten und Hobbies. Lerne Jugendliche aus anderen Ländern kennen und verbringt eine gute Zeit miteinander. Fremdsprachen sind nicht gerade dein größtes Talent? Keine Bange - das hat nichts mit Schule zu tun & die Verständigung wird funktionieren. Versprochen!

Trilaterales Projekt "C.O.D.E. aBc - Courage To Open Doors for Europe - Attention. Be curious." 2018 - 2020

Beschreibung
Wie funktioniert ein demokratisches Zusammenleben - im Kleinen und im Großen? Auf jugendgerechte Herangehensweise erleben Jugendliche, was dazu beiträgt sich willkommen zu fühlen und andere Menschen in der eigenen Heimat willkommen zu heißen. Sie übernehmen aktiv Verantwortung dafür, was es heißt, universelle Menschenrechte wertzuschätzen und sich in ihrem Umfeld dafür einzusetzen. Vielfältige Möglichkeiten der Mitbestimmung und Mitgestaltung von jungen Menschen in ihrem Jugendhaus, ihrer Schule oder ihrem Heimatort werden authentisch erlebt, ausgetauscht, gemeinsam weiterentwickelt und ausprobiert.

Uns ist es wichtig gerade im ländlichen Bereich internationale Begegnung und die Europäische Union zu einem kleinen Teil als lebendige Erfahrung zu ermöglichen.

Elemente des Projektes & Orte der Durchführung
November 2018: trilaterales Vorbereitungs- und Planungstreffen in Prilep & Kavadarci, Mazedonien
Mai 2019: Pädagogische Fortbildung für das trilaterale Gesamtteam in Bad Blankenburg & Erfurt, Deutschland
Juli 2019: Trilaterale Jugendbegegnung in Frankreich
Juli 2019: Trilaterale Jugendbegegnung in Thüringen
März 2020: Trilaterales Zwischenauswertungs- und Vorbereitungstreffen in Prilep & Kavadarci, Mazedonien
Juli 2020: Trilaterale Jugendbegegnung in Prilep & Kavadarci, Mazedonien

Partner
Das Projekt führen wir gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen 'Maison Pour Tous Léo Lagrange' in Cherbourg-En-Cotentin, Frankreich und 'Coalition of youth organizations SEGA' in Prilep, Mazedonien durch. Unsere lokalen Kooperationspartner in Thüringen sind die AWO Mobile Jugendarbeit und das AWO Jugendhaus in Bad Blankenburg.

Förderung
Das gesamte Projekt wird unterstützt durch das Deutsch- Französische Jugendwerk DFJW und Förderungen auf lokaler Ebene.

 

 

Teil I: Deutsch-französisch-mazedonische Jugendbegegnung "C.O.D.E. aBc" in Frankreich   - Alle Plätze reserviert.

Leistungen:
Betreuung durch ausgebildete Jugendgruppenleitende
• An- & Abreise als Gruppe ab/bis Erfurt
• Übernachtungen in Mehrbettzimmern
• Vollverpflegung
• Programmgestaltung

Termin: 09.-16. Juli 2019
Ort: Cherbourg-En-Cotentin, Frankreich
Gruppe: jeweils 7 Teilnehmende aus Frankreich, Mazedonien, Deutschland + ein/zwei Begleitperson(en)
Alter: 14 - 17 Jahre
Kosten: 49,-€ (Bei Bedarf einer finanziellen Unterstützung wende dich bitte an uns.)

Für die Jugendbegegnung wird es ein verbindliches Vortreffen geben -  Samstag, 22.06. bis Sonntag 23.06.2019. Der Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Teil II: Deutsch-französisch-mazedonische Jugendbegegnung "C.O.D.E. aBc" in Thüringen   - Alle Plätze reserviert.

Leistungen:
• Betreuung durch ausgebildete Jugendgruppenleitende
• An- & Abreise ab/bis Erfurt
• Übernachtungen in Mehrbettzimmern
• Vollverpflegung
• Programmgestaltung

Termin: 25.Juli - 03.August 2019
Ort: Bad Blankenburg & Erfurt, Thüringen
Gruppe: jeweils 7 Teilnehmende aus Frankreich, Mazedonien und Deutschland
Alter: 14 - 17 Jahre
Kosten: 49,- € (Bei Bedarf einer finanziellen Unterstützung wende dich bitte an uns.)

Für die Jugendbegegnung wird es ein verbindliches Vortreffen geben - Samstag, 22.06. bis Sonntag 23.06.2019. Der Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Teil III: Deutsch-französisch-mazedonische Jugendbegegnung "C.O.D.E. aBc" in Mazedonien

- im Juli 2020 in Prilep & Kavadarci, Mazedonien-

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Internationale Jugendbegegnung 2019
"Interplay - Mitmischen bei Kunst & Kultur auf dem Land"

Kunst & Kultur auf dem Land? Die heißt es selber etwas auf die Beine stellen, den vorhandenen Freiraum wunderbar nutzen, mitgestalten und staunen.
In dem kleinen Ort Sukoro am Velencer See findet vom 4-7.Juli 2019 ein Festival statt mit Musik, Kunst, Literatur, Drama, Straßentheater, Film und Bewegung, bei dem viele v.a. junge Künstlerinnen und Künstler auftreten.

Die Gruppe der Jugendbegegnung ist ein Teil des Festivals und unterstützt dessen Vorbereitung und Durchführung. Das beginnt ganz handfest beim Mitanpacken zum Herrichten des Geländes. Es kann gipfeln in Kulturgenuß oder einem Auftritt von dir - sofern du dich mit Musik, Theater, Film, Kunst, Sport oder Spiele(n) beschäftigst. Und wer weiß...vielleicht entsteht ein länderübergreifender Beitrag mit der gesamten Gruppe der Jugendbegegnung?:-)

Bei all dem Bauen, Basteln, Auf-Die-Beine-Stellen wird das Kennenlernen, der Austausch, das Baden im See mit jungen Leuten aus fünf europäischen Ländern nihct zu kurz kommen.

Leistungen:
• Betreuung durch eine*n ausgebildete Jugendgruppenleitende*n
• An- & Abreise ab/bis Erfurt
• Übernachtungen in Mehrbettzimmern
• Vollverpflegung
• Programmgestaltung

Termin: 29.Juni - 08.Juli 2019
Ort: Sukoro, Ungarn
Gruppe: jeweils 6 Teilnehmende aus Ungarn, Italien, Slowenien, Frankreich & Deutschland
Alter: 18-25 Jahre
Kosten: noch offen

Die Durchführung der Begegnung ist von der Bewilligung des Förderprogramms  ERASMUS+  abhängig. Eine Anmeldung als Teilnehmer*in ist erst ab Mai möglich.

 

 

 

 

Für weitere Angebote internationaler Begegnung bitte regelmäßig hier auf unserer Website vorbeischauen.