Frauen*kampftag

Das Frauen*kampftags-Bündnis hat sich zum Ziel gesetzt, die rechtliche, politische und wirtschaftliche Gleichstellung von Frauen* voranzubringen und kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und das Recht auf körperliche Unversehrtheit, sowie die sexuelle Selbstbestimmung von Frauen*. Deshalb soll am 08. März kämpferischer auf feministische Forderungen Bezug genommen, bestehende Ungleichheiten lauter benannt und offensiv für eine Veränderung unserer Gesellschaft eingestanden werden. Unter dem Motto „We don´t fight for flowers!“ („Wir kämpfen nicht für Blumen!“) soll verdeutlicht werden, dass es am 08. März nicht darum geht, Blumen an Frauen zu verteilen, sondern um politische Forderungen, um einen Kampf für Gleichberechtigung aller Geschlechter.

Genau diese Ansicht vertritt auch das Landesjugendwerk der AWO Thüringen und tritt mit seinen Aktionen für die Gleichheit, Gerechtigkeit und Emanzipation aller Frauen* ein. Deshalb engagieren wir uns auch zum Frauen*kampftags-Bündnis und engagieren uns bei der jährlich stattfindenden Demonstration. Ob diese im Jahr 2021 tatsächlich stattfinden kann oder ob auf digitale Formate umgestiegen werden muss, wird sich noch zeigen. So oder so ist das Landesjugendwerk mit am Start!

Ort: weltweit

Wer? Alle Interessierten

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mrz 08 2021

Uhrzeit

All Day

Labels

Jugendwerk
Kategorie
QR Code